Datum: 4. Juni 2020 um 8:20
Einsatzart: H1 – Hilfeleistung 1
Einsatzort: Hasenbergstraße
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, HLF 20-2


Einsatzbericht:

Am Morgen um 08:20 Uhr löste die Funkmeldeempfänger der Feuerwehrangehörigen aus. Ein Wasserschaden in einer Energieanlage im Robert Bosch Gymnasium war gemeldet. Beim Ankommen der ersten Kräfte im Feuerwehrhaus meldete die Leitstelle, dass die selbige Energieanlage zu brennen anfängt, und erhöhte das Einsatzstichwort auf Brand 1.
Vor Ort war leichter Brandgeruch wahrnehmbar. Die Einsatzkräfte konnten allerdings keine offenen Flammen feststellen, weshalb die betroffene Anlage und der gesamte Raum vom Angriffstrupp mit der Wärmebildkamera auf Glutnester abgesucht wurde.
Diese Suche verlief negativ, die höchst zu messende Temperatur betrug 27°C.
Der betroffene Gebäudetrakt wurde mit einem Akkulüfter belüftet. Anschließend übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an einen Hausmeister und konnte den Einsatz beenden.