Datum: 11. März 2021 um 12:51
Einsatzart: B2 – Brand 2
Einsatzort: Bruhweg
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, HLF 20-2, GW-R/U, GW-T
Weitere Kräfte: FuStW PRev Ditzingen, RTW BB 2/83-1 (DRK Leonberg)


Einsatzbericht:

Über die internationale Notrufnummer 112 wurde gegen 12:50 Uhr ein Pkw-Brand im Bruhweg gemeldet. Daraufhin entsandt die Integrierte Leitstelle (ILS) Ludwigsburg mehrere Fahrzeuge der Gerlinger Feuerwehr zur Einsatzstelle.
Vor Ort bestätigte sich die Lage. Ein Pkw, welcher im Innen- und Motorraum brannte, stand auf einem Parkplatz. Der Fahrzeugführer und dessen Beifahrer erwarteten die Feuerwehr am Einsatzort.

Der brennende Pkw wurde mit einem C-Rohr unter umluftunabhängigem Atemschutz durch den Angriffstrupp gelöscht. Der Brand wurde schnell unter Kontrolle gebracht und dann gelöscht. Um weitere Löscharbeiten durchzuführen, wurde der Motorraum und die Innenverkleidung mit Brechwerkzeug geöffnet. Während der Löscharbeiten wurde auslaufendes Öl mit Ölbinder eingedeicht und abgebunden. Mithilfe einer Wärmebildkamera wurde der gesamte Pkw auf weitere Glutnester kontrolliert, welche anschließend abgelöscht wurden.

Da die Fahrzeuginsassen Rauchgase eingeatmet haben, wurden diese bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die Feuerwehr betreut und dann dem Rettungsdienst übergeben

Die Feuerwehr Gerlingen war mit 16 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen eine gute halbe Stunde vor Ort. Ebenso war ein Streifenwagen der Polizei sowie ein Rettungswagen im Einsatz.


Bilder:

Bilder: Andreas Rometsch