Datum: 3. Juni 2020 um 16:18
Einsatzart: H1 – Hilfeleistung 1
Einsatzort: Krumbachtal
Fahrzeuge: KdoW, ELW 1, HLF 20-1
Weitere Kräfte: BF Stuttgart Wache 2, RTW DRK Stuttgart, RTW LB 7/83-2 (ASB Ditzingen)


Einsatzbericht:

Am Mittwochnachmittag meldete sich ein Rollstuhlfahrer aus dem Gerlinger Wald.
Dieser war in seinem Rollstuhl auf einem Waldweg umgestürzt und lag jetzt in hilfloser Lage unter seinem Rollstuhl.
Mit seinem Handy konnte er über 112 einen Notruf absetzen, wusste aber nicht genau, wo er sich befand. Daraufhin versuchte die ebenfalls informierte Leitstelle Stuttgart unter Zuhilfenahme der übermittelten AML-Daten (Advanced Mobile Location), die automatisiert bei einem Notruf übermittelt werden ihn zu orten, was glücklicherweise auch gelang.
Der Notfallort konnte so lokalisiert und von den Rettungskräften gezielt angefahren werden. Die Feuerwehr befreite den Mann und setzte ihn wieder in seinen Rollstuhl.
In diesem wurde er durch Rettungskräfte an einen nahe gelegenen Waldparkplatz gefahren und konnte dort Familienangehörigen übergeben werden.
Die Person verletzte sich bei dem Sturz nur leicht und musste nicht in ein Krankenhaus transportiert werden.