Datum: 31. Oktober 2021 um 11:31
Einsatzart: G2 – Gefahrstoff 2
Einsatzort: BAB 81 Fahrtrichtung Leonberg
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, GW-R/U
Weitere Kräfte: APRev S-Vaihingen, Asperg 10 Fachberater Chemie, Ludwigsburg 1-94


Einsatzbericht:

Durch einen Schlauchplatzer an der Gasanlage eines Wohnmobiles strömte das Gas in das Innere des Wohnmobils. Daraufhin wurde die Feuerwehr Gerlingen zu Hilfe gerufen.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte konnte schon ein starker Gasgeruch wahrgenommen werden. Aus dem mit Gas geflutetem Innenraum des Wohnmobils konnte ein Hund gerettet werden. Anschließend wurde das Fahrzeug durch Öffnen der Fenster und Türen belüftet. Das defekte Druckventil wurde demontiert und die Gasflasche abgedreht.

Ebenso wurde ein Fachberater für Chemie der Feuerwehr Asperg und ein Gerätewagen mit Messtechnik der Feuerwehr Ludwigsburg alarmiert, diese kamen aber nicht zum Einsatz. Nach abschließender Kontrolle des Einsatzleiters wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.