Datum: 27. Juli 2022 um 9:14
Einsatzart: B1 – Brand 1
Einsatzort: Weilimdorfer Straße
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, MTW


Einsatzbericht:

Kurz nach 9 Uhr wurde die Feuerwehr Gerlingen in die Weilimdorfer Straße zu einer Brandnachschau alarmiert.

In einem kleinen Einkaufszentrum geriet versehentlich eine mobile Kartonagenpresse in Brand. Beim Entsorgen von Müllkartonagen, geriet ein Waren-Kommissionier-Computer in den Müll und somit in den Pressvorgang. Dadurch wurde die Akkueinheit des Gerätes in der Presse gequetscht und es kam zu einer Stichflamme, welche die umgebenden Kartons in Brand setzte.

Glücklicherweise handelten die Mitarbeiter vorbildlich und löschten die Flammen mit einem Pulverlöscher schnell ab.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass auch Funken in den Presscontainer gelangten, musste dieser von der Fördereinheit getrennt und Mithilfe eines Teleskopladers versetzt werden, um so an die Hecktüre zu gelangen. Nun konnte der Container geöffnet- und die glimmenden Kartonagen abgelöscht werden. Anschließend wurden die restlichen Kartons mit der Wärmebildkamera kontrolliert und der defekte Waren-Kommissionier-Computer in einem Wasserbad eingetaucht werden.
Kurz nach Brandausbruch wurde der Markt für ca. 20 Minuten durch die Marktleitung geschlossen, da Rauch auch in den Verkaufsraum gezogen war. Der Bereich wurde durch die Feuerwehr mit einem Lüfter entraucht.

Nach gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Marktleitung übergeben werden und die Einsatzkräfte rückten ein.


Fotos: Andreas Rometsch und Feuerwehr Gerlingen

Bilder: Andreas Rometsch