Datum: 12. Oktober 2022 um 15:27
Einsatzart: B3 – Brand 3
Einsatzort: Solitudestraße
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, DLA(K) 23/12, HLF 20-2
Weitere Kräfte: Feuerwehr Ditzingen, FuStW PRev Ditzingen


Einsatzbericht:

Zum zweiten Einsatz des Tages wurde die Freiwillige Feuerwehr Gerlingen am Nachmittag alarmiert. In einem Gebäude der Klinik Schillerhöhe hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.

Beim Eintreffen der Kräfte an der Einsatzstelle ging sofort ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung des betroffenen Bereichs vor. Zwar konnte eine Sichttrübung wahrgenommen werden, Brandgeruch, Feuer oder Rauch waren jedoch nicht feststellbar.
Nach weiterer Erkundung der Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera konnte festgestellt werden, dass die Anlage durch feinen Pulverstaub aus einem betätigten Feuerlöscher ausgelöst wurde. Weshalb dieser betätigt wurde ist nicht bekannt.

Seitens der Feuerwehr wurde der betroffene Bereich im Anschluss mit zwei Akkulüftern belüftet und der vorhandene Staub damit beseitigt.

Nach Zurückstellen der Brandmeldeanlage konnte die Einsatzstelle nach rund einer Stunde dem Betreiber übergeben werden und die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gerlingen konnten wieder einrücken.