Feuerwehr der Stadt Gerlingen

108/2018
Pkw Brand Engelbergtunnel (E ET1BA)

Statistik

Datum: 17.10.2018
Alarmzeit: 18:43 Uhr
Einsatzort: Engelbergtunnel BAB 81 Richtung >> München/Karlsruhe
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, TLF 16/25, ELW 1, GW-R/U, MTW
Weitere Kräfte: FW Leonberg,
Autobahnmeisterei

Bericht:

Großalarm hieß es am Mittwochabend in Gerlingen und Leonberg. Im Engelbergtunnel war im ersten Tunneldrittel in Fahrtrichtung München ein Pkw in Flammen aufgegangen.
Die Gerlinger Feuerwehr rückte mit zwei Löschfahrzeugen in die stark verrauchte Weströhre vor und fand einen brennenden Pkw auf dem rechten Standstreifen vor, worauf hin die Alarmstufe erhöht wurde.
Im Tunnel wurden vier Passanten, darunter zwei Kinder, angetroffen die sofort durch die Feuerwehr nach draußen in Sicherheit gebracht- und dem medizinischen Rettungsdienst vorgestellt wurden.
Umgehend wurden durch Gerlinger Kräfte zwei Rohre zur Brandbekämpfung vorgenommen und das Feuer gelöscht. Im Anschluss wurde das ausgebrannte Wrack mit der Wärmebildkamera kontrolliert und der Abschleppdienst bei der Bergung des Fahrzeuges unterstützt. Da der Tunnel immer noch stark verraucht war, musste die Sperrung weiter aufrecht erhalten werden. Die Gerlinger Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort.

Bilder

> zurück zur Übersicht