Feuerwehr der Stadt Gerlingen

18/2018
Rauchentwicklung in Gebäude (B3)

Statistik

Datum: 15.02.2018
Alarmzeit: 07:45 Uhr
Einsatzort: Blumenstraße
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, DLA(K) 23/12, HLF 20-2,
Weitere Kräfte: FuStW PPo Gerlingen,
RTW LB 7/83-3 (ASB Ditzingen),

Bericht:

Ein defekter Ölofen führte zu einer starken Verrauchung einer Wohnung in der Blumenstraße. Anwohner hörten daraufhin einen Rauchwarnmelder piepen und verständigten über Notruf 112 die Feuerwehr. Zwei Bewohner wurden umgehend nach Eintreffen durch die Feuerwehr gerettet und in Sicherheit gebracht, der Rettungsdienst brachte diese mit verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Durch die Feuerwehr wurde der Ofen außer Betrieb gesetzt und die fallende Temperatur mit der Wärmebildkamera beobachtet. Da der Ofen weiter stark rauchte wurden die Belüftungsmaßnahmen mit Geräten der Feuerwehr intensiviert.
Abschließend wurden auch die darüberliegenden Wohnungen auf rauchfreiheit kontrolliert und wieder freigegeben.

Bilder

> zurück zur Übersicht