Feuerwehr der Stadt Gerlingen

110/2017
Brandnachschau (B1)

Statistik

Datum: 21.11.2017
Alarmzeit: 22:51 Uhr
Einsatzort: Innenstadt
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1
Weitere Kräfte: FuStW PRev Ditzingen

Bericht

Am späten Dienstagabend wurde die Feuerwehr in die Gerlinger Innenstadt gerufen. Anwohner aus der Max-Eyth-Straße meldeten hellen Feuerschein und starke Rauchentwicklung. In der Stadtmitte war auch nach mehreren Kontrollfahrten kein Feuer zu finden. Zu Abklärung wurde mit dem Anrufer nochmals Kontakt aufgenommen und die Wohnandresse angefahren. Vom Balkon des Meldenten wurde dann in die Innenstadt geschaut, starker Nebel und die hell ausgeleuchtete Baustelle im Träuble Areal hatten den Anrufer getäuscht, da er hier ein Schadefeuer vermutete. Der Anrufer wurde durch die Feuerwehr beruhigt und der Einsatz abgebrochen. Getreu dem Motto "Lieber einmal zu viel - als einmal zu wenig", rückte die Feuerwehr wieder ein.

> zurück zur Übersicht