Feuerwehr der Stadt Gerlingen

87/2017
Gartenhausbrand (B2)

Statistik

Datum: 01.10.2017
Alarmzeit: 05:40 Uhr
Einsatzort: Gewann Bonholz
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, HLF 20-2, TLF 16/25, ELW, GW-T
Weitere Kräfte: RTW LB 7/83-1 (ASB Ditzingen),
2 FuStW PRev Ditzingen

Bericht

Am frühen Sonntagmorgen meldete eine aufmerksame Radfahrerin die sich in der Dieselstraße befand über Notruf 112 Feuerschein. Als die Feuerwehr vor Ort Eintraf teilte sie mit, dass es wohl im Bereich Bonholz brenne, der Feuerschein war bereits von dort aus sichtbar.

Die Löschfahrzeuge wurden umdirigiert und Richtung Leonberger Straße geschickt. Bereits am Ortsausgang wiesen die Flammen der Feuerwehr den Weg. Nachdem die Örtlichkeit im Gewann Bonholz genau lokalisiert werden konnte, wurde auf einem Hanggrundstück ein in Vollbrand stehendes Gartenhaus, etwa hundert Meter von der befestigten Straße entfernt festgestellt. Durch die Feuerwehr wurden umgehend zwei Löschrohre vorgenommen. Weiter musste das ganze Material den nassen Hang hinauf geschafft werden. Um ausreichend Licht zu haben, wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich aufwendig, da grioße Mengen Brandgut mit Dung- und Einreißhaken auseinander gezogen und abgelöscht werden musste.

Insgesamt waren 32 Feuerwehrangehörige mit sechs Fahrzeugen rund 4 Stunden im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.

Zum Bericht der STN:

>zum Bericht

Bilder

> zurück zur Übersicht