Feuerwehr der Stadt Gerlingen

28/2016
Rauchentwicklung in Gebäude (B3)

Statistik

Datum: 12.04.2016
Alarmzeit: 10:27 Uhr
Einsatzort: Bussardweg
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, DLA(K) 23/12, HLF 20-2,
Weitere Kräfte: RTW LB 1/83-1 (DRK Ludwigsburg),
FuStW PREV Ditzingen

Bericht

Eine Verpuffung in der Heizungsanlage verursachte einen Einsatz der Gerlinger Feuerwehr. An der Einsatzadresse angekommen war der Heizraum leicht verraucht, die Bewohnerin klagte über Schwindel. Umgehend wurde die Dame durch die Feuerwehr medizinisch erstversorgt und ein Rettungswagen nachgefordert.
Der Heizraum wurde durch einen Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, ein Schadenfeuer konnte aber nicht festgestellt werden. Die Heizung wurde durch den Hauptschalter außer Betrieb genommen und die Wohnung mit einem Hochdrucklüfter belüftet. Anschließend wurde die Bewohnerin dem Rettungsdienst vorgestellt.

> zurück zur Übersicht