Feuerwehr der Stadt Gerlingen

54/2015
Verkehrsunfall mit LKW - Personen eingeklemmt (H4+FüGru)

Statistik

Datum: 02.06.2015
Alarmzeit: 16:16 Uhr
Einsatzort: Ditzingen, BAB 81 -> Heilbronn
Fahrzeuge: ELW 1
Weitere Kräfte: FF Ditzingen Abt. Ditzingen: LF20, RW 2, HLF20, GW-T,
Abt. Hirschlanden: TLF16 (1-5),
Abt. Schöckingen: MZF (1-1),
Stv. Kreisbrandmeister: Kdow,
NEFLB 7/82-1 (ASB Ditzingen),
RTW LB 7/83-1 (ASB Ditzingen),
FuStW PRev Ditzingen

Bericht

Zu einem Unfall mit mehreren Lkw und eingeklemmten Personen, wurde die Gerlinger Feuerwehr zur Unterstützung der Kollegen aus Ditzingen auf die Autpobahn 81, kurz nach der AS S-Feuerbach alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde die Führungskomponente wieder abbestellt, da glücklicherwise - und entgegen erster Meldungen - keine Personen eingeklemmt waren.

Bericht

Pressemitteilung: 02.06.2015 - Der zweite Einsatz an diesem Dienstag führte die Ditzinger Feuerwehr auf die Autobahn 81 in Fahrtrichtung Heilbronn. Kurz vor der Anschlußstelle Zuffenhausen war es zu einem Auffahrunfall zwischen 2 LKW gekommen. In der Ersten Meldung war von einer eingeklemmten Person im auffahrenden LKW die Rede, weshalb ein Großaufgebot an Rettungskräften entsendet wurde. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass der Fahrer bereits aus seinem stark zerstörten Führerhaus befreit wurde. Der Verletzte wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Nachdem feststand das keine Flüssigkeiten aus den verunfallten LKW ausliefen beendete die Feuerwehr ihren Einsatz.

> zurück zur Übersicht