Feuerwehr der Stadt Gerlingen

109/2014
Rauchentwicklung in Gebäude (B3)

Statistik

Datum: 18.11.2014
Alarmzeit: 11:51 Uhr
Einsatzort: Fritz-von-Graenenitz-Straße
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, DLK 23/12-SE, HLF 20-2,
Weitere Kräfte: RTW LB 7/83-2 (ASB Ditzingen),
1 FuStW Polizei Gerlingen,
2 FuStW Polizei Ditzingen

Bericht

Zu einem vermeintlichen Küchenbrand wurd die Feuerwehr um die Mittagszeit auf die Gerlinger Schillerhöhe alarmiert. Vor Ort war der brennende Toaster bereits durch einen Nachbarn ins Freie verbracht worden, ein Löschen der Feuerwehr war nicht mehr notwendig. Glücklicherweise verletzte er sich dabei nicht, da die Plastikverkleidung des Toasters beim Transport nach draußen brennend abtropfte. Die Küchenplatte und der Fliesenspiegel wurden aber beschädigt und müssen ausgetauscht werden, vermutlich auch der Teppich, auf den das geschmolzene Plastik getropft ist. Die Feuerwehr kontrollierte den Brandbereich und belüftete das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter.

Bilder

> zurück zur Übersicht