Feuerwehr der Stadt Gerlingen

73/2014
unklarer Gasgeruch (G3)

Statistik

Datum: 16.07.2014
Alarmzeit: 18:03 Uhr
Einsatzort: Gutenbergstraße
Fahrzeuge: KdoW, HLF 20-1, DLK 23/12-SE, HLF 20-2, ELW 1
Weitere Kräfte: RTW LB 7/83-2 (ASB Ditzingen),
FuStW Polizei Ditzingen

Bericht

Die ILS (Integrierte Leitstelle Ludwigsburg) meldete am Mittwochabend bei einer Firma Gasgeruch. Im Betrieb hatte die interne CO-Gaswarnanlage in der Technikzentrale ausgleöst, Mitarbeiter hatten daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort ging ein Trupp mit CO² Löscher unter umluftunabhängigem Atemschutz zur Erkundung vor. Weiter wurde der Bereich durch die Feuerwehr geräumt.
Ein Behälter mit Lösemittelhaltigem Klebstoff der ursächlich für die GWA Auslösung und den Handwerker kurz vorher noch im Untergeschoss verarbeiteten, wurde ins Freie gebracht. Des weiteren wurde das Gebäude belüftet und die Gaswarnanlage zurück gestellt.
Abschließend wurde das Gebäude an Betreiber und Hausmeister übergeben.

> zurück zur Übersicht