Feuerwehr der Stadt Gerlingen

129/2013
Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes (H0)

Statistik

Datum: 23.09.2013
Alarmzeit: 20:36 Uhr
Einsatzort: Solitudestraße
Fahrzeuge: KdoW, LF 16/12, DLK 23/12-SE
Weitere Kräfte: ITH Christoph Rhein-Main (Reichelsheim, JUH Offenbach-Kinzig)

Bericht

Zu einem weiteren Einsatz wurde die Feuerwehr am Montagabend alarmiert.
Ein dreizehnjähriger Junge hatte sich bei einem Fahrradunfall in Pforzheim lebensbedrohlich an seiner Lunge verletzt, dass er sofort mit dem Intensivtransporthubschrauber Christoph Rhein-Main in die Lungenfachklinik auf der Gerlinger Schillerhöhe geflogen werden musste.
Da die Lungenfachklinik nicht über eine Nachtflugtauglichen Landeplatz verfügt und deshalb keine Flugbefeuerung hat, wurde der Landeplatz durch die Feuerwehr für Start und Landung ausgeleuchtet. Zudem wurde der Patient mit Hilfe der Feuerwehr in den OP verbracht.

> zurück zur Übersicht