Feuerwehr der Stadt Gerlingen

120-122/2013
3 Einsätze nach Starkregen (H0)

Statistik

Datum: 08.09.2013
Alarmzeit: 16:52 Uhr
Einsatzort: Blumen-, Maybachstraße und Ulmenweg
Fahrzeuge: KdoW, LF 16/12, DLK 23/12-SE
Weitere Kräfte: Stadt Gerlingen - Baubetriebshof

Bericht

Die amtliche Unwetterwarnung war gerade zwei Minuten gültig, als in Gerlingen bereits die Feuerwehr alarmiert wurde. Zuerst trat durch den Starkregen Wasser in einen Keller im Ulmenweg ein. Als die ersten Kräfte im Feuerwehrhaus eintrafen bestellte der Bewohner die Feuerwehr allerdings wieder ab.
Durch den böigen Wind brach ein großer Ast von einem Baum in der Maybachstraße ab. Dieser wurde mit einer Motorkettensäge über die Drehleiter entfernt.
Zum dritten Einsatz wurde die Feuerwehr in die Blumenstraße gerufen. Die starken Regenmassen hoben einen Schachtdeckel aus der Verankerung, dieser stellte eine unmittelbare Gefahr für Fußgänger und Fahrzeuge dar. Aufmerksame Anwohner hoben diesen selbständig noch vor Eintreffen der Feuerwehr wieder ein, so dass sie auch hier nicht mehr tätig werden musste.

> zurück zur Übersicht