Feuerwehr der Stadt Gerlingen

23/2013
VU mit eingeklemmten Personen (H2)

Statistik

Datum: 08.03.2013
Alarmzeit: 14:11 Uhr
Einsatzort: L 1180 Abzweigung Krummbachtal
Fahrzeuge: KdoW, TLF 16/25-1, GW-R/U
Weitere Kräfte: KdoW WF Bosch Gerlingen-Schillerhöhe,
NEF LB 7/82-1 (ASB Ditzingen),
RTW LB 7/83-1 (ASB Ditzingen),
RTW LB 7/83-5 (MHD Ditzingen),
RTW BB 2/83-3 (DRK Leonberg),
2 FuStW Polizei Ditzingen, 1 FuStW Gerlingen

Bericht

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person lautete die Einsatzmeldung für die Gerlinger Wehr am Freitag. Aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung kollidierten zwei Fahrzeuge im Frontbereich auf der Abzweigung der Landesstraße 1180. Da die Werkfeuerwehr Bosch ebenfalls gerufen wurde, war schnell klar, dass keine Personen eingeklemmt waren, sondern lediglich Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen austraten. Dennoch mussten alle drei beteiligten Personen verletzt in umliegende Kliniken verbracht werden.
Die Feuerwehr Gerlingen sicherte die Einsatzstelle ab und nahm die auslaufenden Stoffe auf. Anschließend wurde die Straße gereinigt und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Bilder

> zurück zur Übersicht