Feuerwehr der Stadt Gerlingen

54/2010
Starkregeneinsatz (H1)

Statistik

Datum: 12.05.2010
Alarmzeit: 14:03 Uhr
Einsatzort: Schwimmhalle
Fahrzeuge: GW-T (1/1)
Weitere Kräfte:

Bericht

Der Schwimmmeister des Gerlinger Hallenbades informierte gegen 14 Uhr die Gerlinger Feuerwehr, dass aufgrund des Starkregens am Abend die kompletten Zu- und Abluftkanäle unter dem Hallenbad ca. 1 m hoch mit Wasser vollgelaufen sind. Die Einsatzstelle wurde umgehend angefahren und die Lage erkundet.
Mit mehreren Elektrotauch- und Schmutzwasserpumpen wurde begonnen die unter Wasser stehenden 1500 m² abzupumpen.
Aufgrund der großen und in mehrere Trakte unterteilte Fläche wurden die Arbeiten am Freitagmorgen fortgesetzt. Insgesamt mussten von drei Einsatzkräften 35 Einsatzstunden geleistet werden.

> zurück zur Übersicht