Feuerwehr der Stadt Gerlingen

21/2010
Sturmschaden "klein" (H0)

Statistik

Datum: 28.02.2010
Alarmzeit: 18:14 Uhr
Einsatzort: Bannwaldweg
Fahrzeuge: KdoW (1/1), RW 2 (1/2), TLF 16/25-1 (1/5)
Weitere Kräfte: Werkfeuerwehr Bosch Gerlingen-Schillerhöhe: KdoW (1/1), GW-S (1/1)

Bericht

Der Werkschutz der Robert Bosch GmbH meldete der Werkfeuerwehr einen umgestürzten Baum im Bannwaldweg. Die Werkfeuerwehr fuhr daraufhin die Einsatzstelle außerhalb des Werkes an, sicherte diese ab und forderte die Freiwillige Feuerwehr Gerlingen nach. Ein ca. 35 cm dicker Baum lag entwurzelt quer zur Fahrbahn und versperrte die Zufahrt für die Anwohner im Bannwaldweg. Die Feuerwehr Gerlingen zerkleinerte den Baum und zog ihn über eine Umlenkrolle mit dem Rüstwagen in den Wald zurück. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt. Nach einer guten Stunde konnten beide Feuerwehren wieder einrücken.

Bilder


 

> zurück zur Übersicht