Feuerwehr der Stadt Gerlingen

114/2009
Brand in Gebäude (B4 + FüGru)

Statistik

Datum: 07.10.2009
Alarmzeit: 13:24 Uhr
Einsatzort: Wachholderweg
Fahrzeuge: KdoW (1/0), LF 16/12 (1/5), DLK 23/12-SE (1/2), TLF 16/25-1 (1/5)
Weitere Kräfte: Führungsgruppe Ditzingen-Gerlingen
FF Ditzingen Abt. Ditzingen: KdoW
FF Ditzingen Abt. Schöckingen: ELW

Bericht


Gegen halb zwei am Mittwoch Mittag wurden die Feuerwehren aus Ditzingen und Gerlingen zu einer starken Rauchentwicklung in den Wachholderweg in Gerlingen alarmiert. Aufgrund eines technischen Defekts war der gesamte Heizraum stark verraucht. Nach Erkundung des Einsatzleiters konnte schnell Entwarnung gegeben werden, ein Feuer war nicht ausgebrochen. Lediglich das Abgas der Heizungsanlage zog nicht wie normal durch den Kamin ab, sondern drückte durch die Abgasklappe zurück in den Heizraum, was anfangs ein Schadenfeuer vermuten ließ. Durch Öffnen der Fenster konnte aber wieder schnell für klare Sichtverhältnisse gesorgt werden.
Die Einsatzkräfte aus Ditzingen konnten bereits kurz nach Alarmierung die Anfahrt abbrechen, der Gerlinger Löschzug fuhr die Einsatzstelle an, brauchte aber ebenfalls nicht tätig zu werden.

Seit dem 1. Juni 2009 unterstützen sich die Feuerwehren aus beiden Städten bei größeren Einsätzen gegenseitig. So auch heute, bei dem Stichwort B4 (Brand in Gebäude) fährt die Führungsgruppe aus Ditzingen nach Gerlingen (natürlich auch anders herum) und unterstützen den örtlichen Einsatzleiter mit Mannschaft und Material bei der Einsatzführung.

 

> zurück zur Übersicht