Feuerwehr der Stadt Gerlingen

97/2009
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (H2)

Statistik

Datum: 28.07.2009
Alarmzeit: 18:53 Uhr
Einsatzort: Panoramastraße/Solitudestraße
Fahrzeuge: KdoW (1/1), TLF 16/25-1 (1/5), RW 2 (1/2)
Weitere Kräfte: NEF BB 2/82-1 (DRK Leonberg)
RTW BB 2/83-2 (DRK Leonberg)
Polizei Ditzingen

Bericht


Ein schwerer Verkehrsunfall hatte am Dienstag Abend die Alarmierung der Gerlinger Einsatzkräfte zur Folge. Nach der Kollision zweier Fahrzeuge im Kreuzungsbereich Panorama-/Solitudestraße, wurde ein Cabrio durch die Luft geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte sich die glücklicherweise nur leicht verletzte Fahrerin selbst aus Ihrem Fahrzeug befreien. Sie wurde von der Feuerwehr erstversorgt und anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Zusätzlich wurde der Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsmittel aufgenommen. Aufgrund des Feierabendverkehrs kam es auf der Gerlinger Höhe zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bilder


 

> zurück zur Übersicht