Feuerwehr der Stadt Gerlingen

34/2009
Türöffnung - Person in Notlage (H1)

Statistik

Datum: 06.05.2009
Alarmzeit: 09.01 Uhr
Einsatzort: Steinbeisstraße
Fahrzeuge: KdoW (1/0), LF 16/12 (1/6)
Weitere Kräfte: RTW LB 7/83-1 (ASB Ditzingen)
Polizei Gerlingen

Aufmerksame Nachbarn

Die Nachbarin eines älteren Herrn meldete der Polizei, dass sie sich Sorgen um Ihn mache und aus dem Briefkasten Post der letzten drei Tage geholt habe. Zudem pflegt sie zu ihm ein sehr gutes Verhältnis. Da er bereits letzte Woche über seinen Gesundheitszustand klagte und nun auf Klingeln und Klopfen nicht die Wohnungstür öffnet, verständigte sie die Polizei. Diese forderte zum Öffnen der Wohnungstür die Feuerwehr und zur eventuellen medizinischen Versorgung den Rettungsdienst nach. Nach kurzer Erkundung wurde in der Wohnung im 2. Obergeschoss ein offen stehendes Fenster ausgemacht und eine Steckleiter in Stellung gebracht, über welche ein Feuerwehrmann in die Wohnung gelangte. Dieser kontrollierte die gesamte Wohnung und konnte keine Person auffinden. Durch die Feuerwehr konnte ein handschriftliches Telefonverzeichnis gefunden und der Polizei übergeben werden, welches letztlich den Beamten auch weiterhalf. Der Neffe des älteren Mannes fuhr ihn bereits am Montag in ein Krankenhaus und hatte vergessen den Nachbarn bescheid zu geben.

-->Ende gut alles gut!

 

> zurück zur Übersicht