Feuerwehr der Stadt Gerlingen

17/2009
Rauchentwicklung in Gebäude (B3)

Statistik

Datum: 03.03.2009
Alarmzeit: 19.16 Uhr
Einsatzort: Blumenstraße
Fahrzeuge: KdoW (1/0), LF 16/12 (1/8), DLK 23/12-SE (1/2), TLF 16/25-1 (1/5), TLF 16/25-2 (1/5)
Weitere Kräfte: RTW LB 5/83-1 (ASB LB, Einsatzabbruch)
DRK OV Gerlingen 66/19-1
DRK OV Gerlingen 66/43-1
Polizei Ditzingen

Bericht

Mehrfaches Glück hatte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Blumenstraße am Dienstag Abend. Ein im Flur installierter Heimrauchmelder detektierte Rauch in der Wohnung und schlug Alarm. Ein aufmerksamer Nachbar hörte das laute Piepen und begab sich zur betroffenen Wohnung, in der aber Niemand zu Hause war. Rauch drang bereits aus der Tür, woraufhin der Nachbar über Notruf 112 die Feuerwehr alarmierte.

Im Feuerwehrhaus war bereits eine große Anzahl von Einsatzkräften vor Ort, da um 19.30 Uhr die Monatsübung für alle Feuerwehrangehörige los gehen sollte. Als Alarm ausgelöst wurde, konnten Ausrückezeiten wie bei einer Berufsfeuerwehr gehalten werden, da lange Anfahrtswege mit Privat-Pkws zum Feuerwehrhaus entfielen. An der Einsatzstelle eingetroffen war Rauch im Treppenraum sichtbar, unter umluftunabhängigem Atemschutz wurde die betroffene Wohnungstür gewaltsam geöffnet und der Brandherd, der sich auf dem Herd befand, lokalisiert. Ein vergessenes Essen konnte als Ursache ausgemacht werden, ein Feuer war aber nicht mehr zu löschen. Der Topf wurde ins Freie verbracht und die Wohnung sowie der Treppenraum anschließend entraucht. Zur Absicherung der Einsatzkräfte war der DRK Ortsverein an der Einsatzstelle.

Anschließend konnte die groß vorbereitete Alarmübung am Engelbergtunnel stattfinden, in der ein Autobahn-Unfall mit sieben Fahrzeugen und insgesammt zwölf zum teil schwerst verletzten Personen abgearbeitet werden mußte.

Hier sieht man auch wieder wie sinnvoll die Installation von Rauchmeldern in der eigenen Wohnung ist auch wenn mal niemand zu Hause ist. Der Melder der hier Alarm schlug und den Nachbarn auf den Rauch aufmerksam machte, hat mit Sicherheit größeren Schaden verhindert.
Am Freitag, den 13. März ist Rauchmeldertag, näheres Anfang nächster Woche auf unserer Homepage und im Gerlinger Anzeiger.

Bilder

 

> zurück zur Übersicht