Feuerwehr der Stadt Gerlingen

7/2009
Wasser in Gebäude (H0)

Statistik

Datum: 15.01.2009
Alarmzeit: 15:31 Uhr
Einsatzort: Brennerstraße
Fahrzeuge: KdoW (1/0), LF 16/12 (1/5), GW-T (1/0)
Weitere Kräfte: Polizei Gerlingen

Bericht

Großer Sachschaden und die Unbewohnbarkeit des Gebäudes sind das Resultat eines Wasserrohrbruchs am Donnerstagmittag in der Brennerstraße. Ein Defekt an einem WC-Spülkasten verursachte eine Überschwemmung des Gebäudes über drei Stockwerke hinweg. Eine große Anzahl von Büchern sowie antikes Mobiliar wurden durch das Wasser völlig zerstört. Zur Sicherheit der Einsatzkräfte wurde im gesamten Gebäude der Strom abgeschaltet. Mit zwei Industriesaugern und einer Elektrotauchpumpe wurde das ausgelaufen Wasser aufgenommen und abgepumpt.

 

> zurück zur Übersicht