Feuerwehr der Stadt Gerlingen

108/2008
Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes (H1)

Statistik

Datum: 02.12.2008
Alarmzeit: 19.31 Uhr
Einsatzort: Klinik Schillerhöhe
Fahrzeuge: KdoW (1/1), RW 2 (1,2)
Weitere Kräfte: SAR 46 vom Bundeswehr Lufttransportgeschwader 61

Bericht

Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz wurde die Gerlinger Feuerwehr am Dienstagabend durch die Feuerwehrleitstelle in Ludwigsburg alarmiert. Da sich die Gerlinger Feuerwehrangehörigen zu Ihrer letzten Übung im Jahr 2008 im Feuerwehrhaus aufhielten, konnten die beiden angeforderten Fahrzeuge keine Minute nach Alarmeingang die Feuerwache verlassen. Einsatzauftrag war den Hubschrauberlandeplatz, der über keine Landebefeuerung verfügt, an den Gerlinger Spezialkliniken auszuleuchten damit ein Hubschrauber der einen Patienten aus Mühlacker brachte gefahrlos landen konnte. Da sich der Transport leicht verzögerte waren die Einsatzkräfte bei Temperaturen um die 0° Celsius fast 3 Stunden vor Ort um die Beleuchtung bei Landung und Start zu gewährleisten.

Bilder

 

> zurück zur Übersicht