Feuerwehr der Stadt Gerlingen

72/2008
Türöffnung - Person in Notlage (H1)

Statistik

Datum: 12.08.2008
Alarmzeit: 01:12 Uhr
Einsatzort: Brennerstraße
Fahrzeuge: KdoW (1/1), LF 16/12 (1/8)
Weitere Kräfte: Polizei Ditzingen
RTW BB 2/83-3

Bericht

Es gibt sie doch noch. Besorgte Nachbarn riefen gegen kurz nach 1 Uhr die Feuerwehr weil sie sich Sorgen um eine ältere Mitbewohnerin machten. Schon am Vortag klagte die ältere Dame über Herzprobleme und Unwohlsein. Als dann mitten in der Nacht noch ein Wecker in der Wohnung klingelte und auf Klingeln und Klopfen niemand reagierte obwohl der Pkw der Dame wie gewohnt auf dem Parkplatz stand, schlugen die Nachbarn Alarm. Als die Feuerwehr eintraf stellte man fest, dass die Wohnungstür zwar zu öffnen wäre, aber nicht ohne erheblichen Schaden anzurichten. Kommandant Schopf ordnete deshalb an, sich mit einer Leiter von außen einen Einblick in die Wohnung zu verschaffen. Als man dann im Schlafzimmer ein gemachtes Bett sah und auch sonst keine Anzeichen einer hilflosen Person erkannte, fragte der anwesende Rettungsdienst die Bettenbelegung der umliegenden Krankenhäuser ab. Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass die Dame schon morgens in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.
Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig die Hilfskräfte alarmieren, auch wenn alle Einsatzkräfte ohne jemanden zu retten wieder einrücken müssen.

Bilder

-

 

> zurück zur Übersicht