Feuerwehr der Stadt Gerlingen

10/2008
Brand in Gebäude, Robert Bosch GmbH (B3)

Statistik

Datum: 05.02.2008
Alarmzeit: 8.25 Uhr
Einsatzort: Robert Bosch GmbH, Werk Gerlingen-Schillerhöhe
Fahrzeuge: KdoW (1/1), LF 16/12 (1/5), DLK 23/12 (1/2), TLF 16/25-1 (1/5), GW-T (1/0)
Weitere Kräfte: WF Bosch Schillerhöhe, WF Bosch Schwieberdingen, WF Bosch Stuttgart, ASB Ditzingen, DRK Leonberg, DRK Schnelleinsatzgruppe Ditzingen, 2 Streifen Polizei

Bericht

Vermutlich aufgrund einer Fehlfunktion in der Energieversorgung brach am Dienstagmorgen in einem Versuchslabor in einem Forschungsgebäude ein Brand aus. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, allerdings musste das Gebäude anschließend großzügig und langwierig durch die Werkfeuerwehr belüftet werden. Aus Sicherheitsgründen wurden 250 Mitarbeiter aus dem betroffenen Objekt evakuiert, diese konnten allerdings noch vor dem Mittag wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Die hinzu gerufene Gerlinger Feuerwehr baute die Einsatzleitung auf, unterstützte bei den Belüftungsarbeiten, rückte aber nach kurzer Zeit wieder ein. Der vorsorglich alarmierte Rettungsdienst kam nicht zum Einsatz, Personen wurden nicht verletzt.

Bilder

> zurück zur Übersicht